Christoph Kania braindump

 

Partition nachträglich verschlüsseln unter Mac OS

19.01.2014 - Christoph Kania

Wie man unter Mac OS X eine Partition nachträglich ohne Datenverlust verschlüsselt

Jetzt habe ich mir das schon so oft raussuchen müssen, dass ich es mir nun auch hier endlich mal notieren muss.

Immer wieder mal habe ich die Anforderung, eine Partition (z.B. auf einer externen Platte) nachträglich verschlüsseln zu wollen. Über das Festplattendienstprogramm geht dies mit einem Datenverlust einher. Über die Kommandozeile lässt sich die Verschlüsselung aber auch ohne Datenverlust aktivieren.

diskutil cs convert /Volumes/[Partitionsname] -passphrase

Nach der zweimaligen Eingabe des Passwortes wird die Verschlüsselung im Hintergrund durchgeführt. Das heißt, dass man ganz normal auf den Daten weiter arbeiten kann. Mit folgendem Befehl lässt sich der Fortschritt der Verschlüsselung abrufen:

diskutil cs list

Um später die Verschlüsselung wieder rauszunehmen:

diskutil cs revert /Volumes/[Partitionsname] -passphrase